Saison 2019/2020 – alle Entscheidungen!

National

Der Zentralvorstand von Swiss Volley hat entschieden, dass es in den nationalen Ligen keinen Meister, keine Auf- und Absteiger gibt.

Einzige Ausnahme: wer dazu berechtigt ist, darf von der 2. Liga in die 1. Liga aufsteigen. Bei den Herren hat es Platz in den 1. Ligagruppen und somit dürfen alle Interessenten, die einen vorderen 2. Liga Rang erspielt haben, nächste Saison direkt rauf, müssen also keine Aufstiegsspiele austragen. Bei den 2. Liga Damen wird das Los entscheiden. 

Der VBT ist auf der Damenseite nicht involviert, hingegen bei den Herren schon: das erste Team wird kommende Saison die höchste regionale Liga verlassen und darf für den VBT die dritte nationale Equipe stellen in der Saison 20/21!

Der Modus in der NLB wird nicht wie geplant bereits jetzt abgeändert, die Reduktion von 16 auf 12 Teams wird um ein Jahr verschoben. Somit wird das Damen 1 noch einmal eine sehr schwierige Meisterschaft vor sich haben, denn so viele Absteiger wie in dieser Umänderung wird es nie mehr geben. Es kommt also quasi zu einer Wiederholung der diesjährigen Saison. 

Die 1. Liga Damen haben ihre Saison schon vor dem Stopp auf dem 3. Rang abgeschlossen und sind nicht betroffen von Entscheidungen am grünen Tisch.

Regional

Die Meisterschaftskommission vom Regional Verband Basel hat auch eine Regelung getroffen für Wertung der 2. bis 5. Liga Teams.

Wer beim Stillstand rechnerisch als Gruppensieger oder -verlierer feststand, wird in der kommenden Saison die Liga wechseln, alle anderen verbleiben, es gibt keine Relegationsspiele. 

Für Volleyball Therwil heisst das konkret:

Damen 3 (2. L.), Damen 4 (3. L.), Damen 5 (4. L.), Herren 2 (3. L.) und Herren 4 (4.L.) haben keine Änderung für die Saison 20/21!

Das Damen 6 und das Herren 3 steigen jeweils von der 4. in die 3. L. auf, wobei die Damen mit grossem Vorsprung Gruppenleader sind, die Herren hätten wohl Aufstiegsspiele absolvieren müssen.

Wann der normale Trainingsbetrieb wieder gestartet werden kann, ist noch nicht nicht definiert. Hinter den Kulissen kann nun aber nach diesen Entscheiden die nächste Saison geplant werden.

Technische Leitung, Volleyball Therwil