Damen 1 – VBC Visp – 1:3

VB Therwil I – VBC Visp 1:3 (19:25, 25:12, 17:25, 24:26)

Nach der deutlichen Niederlage von letzter Woche gegen NUC, wollte das Damen 1 unbedingt eine Reaktion zeigen. Leider gelang dies nicht und man verlor mit 1:3 gegen Visp. Doch der Reihe nach.

Im ersten Satz hatte das Damen 1 schon zu Beginn Mühe ins Spiel zu finden. Visp verteidigte hervorragend und machte wenig Fehler. Schnell lag man sechs Punkte zurück, die man bis zum Satzende nicht mehr aufholen konnte.

Der Start in den zweiten Satz gelang viel besser. Mit einem guten Service Annahme Spiel gelang es dem Damen 1 einen Vorsprung zu erspielen, den sie bis zum Schluss halten konnten. Der zweite Satz ging mit 25:12 an den VB Therwil.

Der dritte Satz glich dann leider wieder dem Ersten. Visp konnte sich schon früh durch gute Services einen Vorsprung erspielen und so den dritten Satz mit 17:25 für sich entscheiden.

Der vierte Satz war hart umkämpft. Keiner Mannschaft gelang es davonzuziehen. Die Ballwechsel wurden länger und waren hochstehend. Leider gelang es dem Damen 1 knapp nicht den Satz für sich zu entscheiden. Man verlor mit 24:26.