Menu

VB Therwil 2 - VBC Kanti Baden 1 1:3 (25:18, 23:25, 17:25, 23:25)

 

Letztes Spiel im Jahre 2018

Nach dem Doppel Weekend letzte Woche, stand nur noch ein Spiel in diesem Jahr vor der Tür. Der Gegner der Therwilerinnen hiess Kanti Baden und ist in der Tabelle auf dem 1. Rang. Nach den erfolgreichen Spielen der letzten Wochen ging Therwil motiviert und zuversichtlich an dieses Spiel. Sie hatten nichts zu verlieren.

Die Therwilerinnen starteten souverän in den ersten Satz. Mit guten Annahmeaktionen und starken Angriffen am Netz konnte nach kurzer Zeit der Vorsprung ausgebaut werden. Die Gegner fanden nur schwer ins Spiel und somit gewannen die Therwilerinnen klar mit 25:18.

Die Therwilerinnen starteten mit der gleichen Motivation und Siegeswillen in den zweite Satz. Das Spiel war sehr durchzogen, einige Servicefehler, Unstimmigkeiten auf dem Feld und Blockfehler. Trotzdem standen die Baselbieterinnen immer gleich auf mit den Gegnern. Leider konnten die Therwilerinnen den Satz nicht für sich gewinnen und verloren  ganz knapp mit 23:25.

Mit neuem Mut startete das D2 in den dritten Satz. Die Therwilerinnen konnten sich nicht ins Spiel finden und dies nutzte der Gegner aus. Bis zur Mitte des Satzes konnte das D2 immer wieder ausgleichen. Das D2 versuchte mit abwechslungsreichen Spielzügen zu punkten, die Badenerinnen waren jedoch sehr gut in der Verteidigung und konnten so viele Ballwechsel für sich gewinnen. Auch am Block hatten die Therwilerinnen Mühe, die Gegner in Griff zu bekommen. Mit einem Doppelwechsel Pass/Dia versuchte das D2 noch eine Wendung zu erzielen, leider ohne Erfolg. Somit ging dieser Satz relativ klar mit einem Sieg von 17:25 an die Gegner.

Das D2 startete in den vierten Satz mit grossem Ehrgeiz, diesen Satz für sich zu gewinnen.  Die Stimmung war gut und die Therwilerinnen wollten das Spiel nochmals kehren und Punkte nach Hause holen. Es war ein ähnliches Spiel wie im dritten Satz. Bis Mitte Satz waren das D2 auf Aufholjagd und schafften immer wieder den Ausgleich. Mit starken Service und druckvollen Angriffen auf Seiten der Baderinnen konnten sie den Vorsprung  auf 20:16 ausbauen. Die Therwilerinnen wurden nochmals gefährlich und holten auf. Leider war das Glück nicht auf Therwilers Seite und so gewann Kanti Baden mit 25:23.

Ein knappes Spiel und trotzdem war es eine sehr gute Leistung vom D2. Das D2 ging mit einem Lachen in die Weihnachtsferien.

Die Therwilerinnen freuen sich auf die wohlverdienten Ferien und wünschen somit allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2019.

Das erste Spiel im Jahr 2019 findet am 12.01.19 Auswärts gegen Aarau statt.

Sponsoren

max meier195015 Logo TherwilEttingen  Sponsor #3 Sponsor #4 Sponsor #8  Sponsor #6 durtschiSponsor #7