Menu

VBC Steinhausen - VB Therwil
3:2 (17:25, 25:23, 18:25, 25:22, 16:14)

Steinhausen D1

Unser nächstes Spiel führte uns nach Steinhausen. Wir wollten natürlich drei Punkte nach Hause bringen und ungeschlagen in den Playouts bleiben.

Der erste Satz begann gut für uns. Wir hatten eine relativ konstante Annahme und konnten über alle Positionen druckvoll aufspielen und erfolgreich abschliessen. Den Satz gewannen wir relativ deutlich mit 17:25.

Im zweiten Satz konnten wir zu Beginn locker aufspielen und gingen sogleich in Führung. Gegen Mitte des Satzes punkteten die Gegner immer mehr mit Finten und starken Angriffen vor allem über Diagonal. Zudem häuften sich die Fehler auf unserer Seite und das gegnerische Team konnte den Satz schliesslich mit 25:23 für sich entscheiden.

Den dritten Satz wollten wir nun wieder für uns entscheiden. Wir spielten clever und mutig auf und brachten Druck am Service. Auch die Angreiferinnen wurden wieder mutiger und punkteten am Netz. Den Satz konnten wir mit 18:25 gewinnen.

Euphorisch und gewollt 3 Punkte nach Hause zu bringen starteten wir in den vierten Satz. Jedoch fanden wir als Team nie so richtig ins Spiel.  Wir hinkten immer einige Punkte hinter her, hatten nun auch Mühe in der Annahme und nahmen immer weniger Risiko im Angriff. Im vierten Satz mussten wir uns mit 25:22 geschlagen geben.

Das erste Mal kam es für uns in den Playouts zum Tie-Break. Das Spiel verlief lange ausgeglichen und der erste Matchball gehörte schliesslich uns. Jedoch konnten wir diesen nicht verwerten beim zweiten Anlauf entschieden die Gegner das Tie-Break mit 16:14 für sich.

Enttäuscht über die Niederlage und die kollektive Leistung fuhren wir wieder zurück nach Basel. Am nächsten Spiel am Samstag 4.3 wollen wir Zuhause wieder als Team eine starke Leistung aufs Spielfeld bringen und uns den nächsten Sieg holen.

Sponsoren

max meier195015 Logo TherwilEttingen  Sponsor #3 Sponsor #4 Sponsor #8  Sponsor #6 durtschiSponsor #7