Menu

VBC Glaronia - VB Therwil
3:1 (25:20, 22:25, 25:23, 25:23)

180317 vbtd1 steinhausen 20180320 1192069360

Bei schönstem Wetter traten wir unsere letzte Reise der Saison 2017/18 nach Glarus an. Es war zugleich das letzte Spiel von Lisa, Seebi und mir (Andrina).

Gut gelaunt und mit guter Schweizer Musik kamen wir auch pünktlich in den Bergen an. Wir genossen noch etwas die Sonne, bevor wir uns mit dem letzten 2-Ball Spiel dieser Saison aufwärmten.

Punkt 16.00 Uhr war Anpfiff angesagt und das Heimteam legte gleich einen super Start hin. Mit druckvollen Services schafften es die grossgewachsenen Glarnerinnen, uns gleich früh unter Druck zu setzen, und wir benötigten einige Minuten resp. Ballwechsel bis wir im schönen Glarus angekommen waren. Anschliessend kamen schöne und anstrengende Ballwechsel zustande, in dem Stephi, dank guter Annahme, ihre Angreiferinnen gut in Szene setzen konnte. Doch unser Endspurt reichte letztlich nicht aus und wir mussten uns im ersten Satz mit 25 zu 20 geschlagen geben.

Der Start in den zweiten Satz gelang uns dieses Mal einiges besser und schnell waren wir mit einer komfortablen 10-Punkte Führung vorne. Wir zeigten nun sehenswerte Spielzüge und es gelang uns oft den Ball beim ersten Anlauf zu verwerten. Zwischenzeitlich liessen wir das Heimteam nochmals auf 3 Punkte herankommen. Doch wir behielten die Nerven und brachten den Satz mit 22 zu 25 ins Trockene.

Der dritte und vierte Satz waren beide hart umkämpft und mit dem jeweils leider besseren Ende für das Heimteam. Somit schaffte Glaronia in extremis den Ligaerhalt und wir beenden die Saison trotz Niederlage auf dem versöhnlichen ersten Platz der Letzen!  

Nach dem Spiel liessen wir trotz Niederlage die Köpfe nicht hängen und feierten die letzte Heimfahrt in unserem "Party-Bus". Danach liessen wir den Abend im Vito bei einem Teamnachtessen und anschliessend in der Markthalle mit ein oder auch zwei Drinks ausklingen.

Wir danken allen Helfern für Ihren Einsatz und Zuschauern fürs stetige Erscheinen und für die immer super toll und lautstarke Unterstützung. Wir freuen uns bereits auf die nächste Saison, in welcher dann Lisa und ich wohl vermehrt auf der Tribüne zu sehen sind.

Danke ihr seid die besten – wir werden euch vermissen!

Sponsoren

max meier195015 Logo TherwilEttingen  Sponsor #3 Sponsor #4 Sponsor #8  Sponsor #6 durtschiSponsor #7